Fachbereich: Tasteninstrumente
VI
Fachbereichs-Email:
ms-tasten@bezirksamt-neukoelln.de

Fachbereichs-
leitung u. Sprechzeit(en):


Simone Foth
mo 14:00 - 15:00
Musikschule Paul Hindemith
Boddinstraße 34

Raum A 3.10 Lehrerzimmer
Tel.: 90239 3920


mi 14:00 - 15:00
Musikschule Paul Hindemith
Boddinstraße 34

Raum A 3.10 Lehrerzimmer
Tel.: 90239 3920






Der Fachbereich Tasteninstrumente vereint unter seinem Dach Instrumente unterschiedlichster Tonerzeugung - von der Mundharmonika (!) bis zur Kirchenorgel - und eigentlich aller Musikgenres - von der Alten Musik über Jazz, Rock, Pop bis zur Neuen Musik.
Das Klavier ( und seit längerem auch das Keyboard ) ist nach wie vor eines der beliebtesten Instrumente des Musikunterrichtes. Hier beginnen die Jüngsten bereits im Vorschulalter. Auch das Akkordeon ist für Kinder dieser Altersgruppe sehr geeignet.
Die Beliebtheit des Klaviers und sein Einsatz für den Theorieunterricht mag mit der leichten Darstellbarkeit der tonalen Beziehungen auf der Tastatur zusammenhängen und mit der Möglichkeit, mehrstimmig zu spielen und seine eigene Melodie harmonisch-rhythmisch zu begleiten.
Das konventionelle Akkordeon mit seinem Akkordbass-System findet sich im Einzelunterricht wie in verschiedenen Akkordeonspielkreisen und dem Akkordeon-Orchester wieder. Ihr Repertoire ist zwar vorwiegend aus der Unterhaltungsmusik, aber auch aus der symphonischen Literatur.
Beim Einzeltonakkordeon eröffnen sich durch die polyphone Spielweise beider Hände völlig neuartige Perspektiven von der Alten bis zur Neuen Musik.
Die vielfältigen Klang- und Funktionsregister der Keyboards ( die nicht als Klavierersatz missverstanden werden sollten) ermöglichen ihren Einsatz mit Begleitautomatik für leicht zu spielende Popmusik. Aber auch als ein Teil einer Band, eines Kammermusikensembles – bis hin zur Neuen Musik - zu fungieren, ist ein nicht zu unterschätzendes Anwendungsgebiet.

Die Telephonnummer in der Neuhofer Straße lautet 604 90 956