Instrument/Fach: Musikalische Früherziehung
Fachbereich: Grundstufe


Die musikalische Früherziehung/Rhythmik ist auf Grund ihrer Vielseitigkeit und Ganzheitlichkeit der Kern der frühen musikalischen Förderung an der Musikschule.
Der Unterricht umfasst Singen, Spiel auf dem elementaren Instrumentarium, Bewegung und Tanz und die Schulung des Gehörs. Immer wird auch die persönliche und soziale Entwicklung des Kindes und der Gruppe beachtet. Das bedeutet, dass auch Aufgaben zur Sinneswahrnehmung, zum Erfinden und Improvisieren, Malen und Miteinander im Mittelpunkt des Unterrichts stehen können.
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ein zweites Jahr Früherziehung/Rhythmik anzuschließen.

Alter: 4 - 5 Jahre
Dauer: 60 Minuten
Kursgröße: 10-15 Kinder

Kursorte: Boddinstraße 34, Gutshaus Schloss Britz, Neuhofer Straße 41


Für Kinder ab 3,5 Jahren:
Minikurs Musikalische Früherziehung/Rhythmik
Kinder, die bereits Vorerfahrungen haben und genügende Konzentrationsfähigkeit mitbringen, können im "Minikurs Musikalische Früherziehung/Rhythmik" bereits mit 3,5 Jahren beginnen. Dann dauert der Unterricht nur 45 Minuten und findet in kleineren Gruppen von 8-12 Kindern statt. Lassen Sie sich von der Fachbereichsleitung beraten.



Anmeldung:
Die Teilnahme an Kursen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Online-Anmeldung
unter "Online Vormerkung zum Musikunterricht” in der linken Menüleiste.
Ihre Anmeldung wird automatisch in die Warteliste aufgenommen.

per Telefon und persönlich (Boddinstr. 34, 3. Etage):
im Sekretariat zu den Öffnungszeiten unter 90239 - 2777 oder 2623
beim Fachbereichsleiter zu den Sprechzeiten unter 90239 - 3920
(hier konnen Sie sich auch fachlich beraten lassen)

Die Anmeldungen sind bis Ende Mai möglich und Sie werden vor den Sommerferien über das Angebot der im August beginnenden Kurse (Fach, Zeit, Ort) informiert. Auf dieser Basis können Sie einen passenden Kurs für Ihr Kind auswählen.
Der Abschluss der Unterrichtsverträge erfolgt im Juni.

Unterrichtsarten:
Einzelunterricht    Kursunterricht

Fachlehrer:
Marie Berger
Charlotte Blumenberg
Carolin Frank
Judith Hille
Ulrike Kübler
Johannes Lißner
Esther Nobis
Elke Pfautsch
Juliane Rahloff
Beate Robie
Christina von Nell
Nadja Welna
Anne Wolf