Instrument/Fach: Cajon
Fachbereich: Schlaginstrumente
Weltmusik
Jazz, Rock, Pop


Der Cajón ist ein aus Kuba und Peru stammendes, perkussives Musikinstrument. Es hat einen trommelähnlichen Klang und wird mit den Händen. Cajónes besitzen einen sehr interessanten Klang, der durch Korpusmaterial und -dimension, Schlagplatte und dem ggf. verwendeten Snare-Effekt entsteht. Ursprünglich entstanden Cajónes aus Transportkisten für Fische oder Orangen, die Sklaven afrikanischer Herkunft ersatzweise verwendeten, nachdem ihnen ihre traditionellen Trommeln weggenommen worden waren.
Der Cajón wird heutzutage als Rhythmusinstrument in allen Musikrichtungen angewendet. Besonders häufig findet er sich als Ersatz für Bass Drum und Snare im Bereich der akustischen Musik (Unplugged) wieder und gewinnt im Rock, Pop und vor allem im Folk-Rock-Bereich in den letzten Jahren an Popularität.

Unterrichtsarten:
Nur Einzelunterricht möglich



Fachlehrer:
Andreas Kohlmann