Oboenkonzert
 

  virtuose Kammermusik mit Schülern der Oboenklasse Peter Michel und Gästen
Donnerstag, 11.05.17
18:00 Uhr

Neukölln Arkaden
Karl-Marx-Straße
Helene-Nathan-Bibliothek (Stadtbibliothek)

Leitung:
Susanne Pudig
Die Oboe ist das Instrument des Jahres 2017. Aus diesem Anlass präsentiert die Oboenklasse von Peter Michel
dieses klanglich so wunderbare und außergewöhnliche Instrument in besonderen Kammermusik - Kombinationen:
vom Duo mit Querflöte bis hin zur Gattung Oboentrio. bestehend aus 2 Oboen und dem Englischhorn, der Alt - Variante der Oboe. Das Oboentrio ist eine in sich äußerst geschlossen klingende Besetzung, für die kein Geringerer als Ludwig van Beethoven zwei bedeutende Werke komponiert hat, eines wird an diesem Abend zu Gehör gebracht. Außerdem erklingen Werke von Bach, Telemann, Bennett, auch eine zeitgenössische Komposition von 2016, "Trioid" von Panos Iliopoulos, die eigens für diese jungen Musiker geschrieben und von ihnen uraufgeführt wurde.
Die Oboe wird auf diese Weise in einem sehr vielschichtigen und besonderen Rahmen porträtiert und den Zuhörern nahe gebracht.

Laura Malin und Luisa Beringer - Oboe, Friederike Jost - Englischhorn
J. S. Bach: Sinfonia Nr. 13, BWV 799 (orig. für Klavier, Bearbeitung: Hagen Wangenheim)
Joseph Triebensee: Variationen über das Thema aus der Symphonie mit dem Paukenschlag von J. Haydn

Birte Tröger - Oboe und Nina Buchholtz - Flöte
W. Fr. Bach: Sonate in e-Moll; die Sätze 2, Larghetto und 3 Vivace
Werner Thärichen: Duo für Flöte und Oboe, Opus 47; die Sätze 2-4 (Allegro, Andante, Allegro)

Janos Wollenweber - Oboe, Leopold Moesges - Flöte
W. Fr. Bach: Sonate in e-Moll; Allegro, Larghetto, Vivace
R.R. Bennett: Conversations; Allegretto, Poco Lento, Vivace, Andante, Con Brio

Luise Pfundstein und Leopold Kern - Oboe und Birte Tröger - Englischhorn
L. v. Beethoven: Trio op. 87 in C-Dur, die Sätze 2-4, Adagio, Menuetto, Finale (Presto)
Panos Iliopoulos *1984: Triod für 2 Oboen und Englischhorn (2016)

Durch das Programm führt: Martha Ganter (Leiterin Musikbereich Helene-Nathan-Bibliothek)
 
Eintritt: Frei
  PDF-Plakat DIN A4 in neuem Fenster ffnen oder mit Rechtsklick herunterladen >>