Judy Kadar
 Lehrerin
 



Judy Kadar ist eine Pionierin auf dem Gebiet der historischen Harfe, fühlt sich jedoch durch moderne Harfentechnik, Effekte und Spielweisen auch der amerikanischen neuen Musik verpflichteten Schule von Carlos Salzedos (1885-1961) verbunden.
Sie besitzt unterschiedlichste Harfen, von der Konzertharfe bis zum Psalter, irisch-keltische Harfen, mittelalterliche und Renaissance-Harfen sowie eine spanische Barockharfe. Sie studierte bei Lucile Lawrence, einer Schülerin Carlos Salzedos, am Mannes College of Music, New York City und beendete ihr Studium mit einem Magisterabschluß in "alte Aufführungspraxis" (Music Performance) am Sarah Lawrence College.
Sie gründete und leitete viele Jahre lang die "Historical Harp Conference" in Amherst, Massachusetts, USA und ist Gründungsmitglied der "International Historical Harp Society" sowie der "American Historical Harp Society". Seit 1979 lebt sie in Berlin und ist Dozentin für klassische Harfe sowie historische Harfen und Ensembles. Sie ist Gründungsmitglied und Co-Leiterin der Gruppe COLLAGE - forum für frühe musik berlin und beim Duo "Jiddisches und Jüdisches".
Ihr Repertoire umfaßt sämtliche Epochen, von früher Mittelaltermusik bis zur zeitgenössischen Musik und Improvisation. So spielte sie bereits Theatermusik bei Peter Zadek und Reinhild Hoffmann.
Ausgedehnte Konzertreisen unternahm sie in Deutschland, nach Holland, Italien und in die USA. Mittlerweile gibt es 3 CD und mannigfaltige Rundfunkaufnahmen von ihr.
Homepage:www.collagefruehemusik.de
Sprechzeit:n.V. , Ort: n.V., n.V.
Telefon:792 18 59
Fach: Harfe    Renaissance-Harfe
Fachbereich: Zupfinstrumente    Alte Musik    
       Vormerkung zum Unterricht bei Judy Kadar >>