Michael Schepp
 Lehrer
 


Hörprobe:
1964 in Alsfeld\Hessen geboren, erhielt im Alter von 11 Jahren den ersten Violinunterricht. Nach dem Violinstudium in Detmold und Hamburg, das er dort mit dem Orchester- und Lehrerdiplom abschloss, spielte er in verschiedenen Orchestern in Norddeutschland und Dänemark. Am Ende dieser Zeit begann er ein intensives Privatstudium bei der tschechischen Geigerin Marta Libalova, Dozentin am Königlichen Konservatorium von Aarhus in Dänemark. Ihr verdankt er entscheidende geigerische und künstlerische Impulse. Michael Schepp besuchte Meisterkurse unter anderem bei Nelly Söregi, Ifra Neaman, Stefan Georghiu und Tibor Varga, bei dem er auch in Detmold studierte. Als Solist, Kammermusiker und Orchestermusiker hat er in Deutschland, Ungarn, Frankreich, Holland, Dänemark, Korea und China konzertiert. Seit dreieinhalb Jahren in Berlin liegt der Schwerpunkt seines Schaffens in der Tätigkeit als Kammermusiker, Solist und Lehrer.

Primäres Ziel ist es, seinen Schülern eine solide instrumentaltechnische Grundlage zu vermitteln, um sich dann der künstlerischen Ausgestaltung der einzelnen Werke zu widmen und eine individuelle Verbindung zwischen dem Schüler und der jeweiligen Musik zu schaffen. So richtet sich sein Unterrichtsangebot an Anfänger, Fortgeschrittene, als auch an junge Instrumentalisten, die die Aufnahmeprüfung an einer Hochschule anstreben.





Fach: Violine    Studienvorbereitung (SVA)
Fachbereich: Streichinstrumente    Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)    
       Vormerkung zum Unterricht bei Michael Schepp >>