Robert Gutowski
 Lehrer
 


ROB (Said) GUTOWSKI lebt als freischaffender Posaunist und Komponist in Berlin. Im Alter von sechs Jahren begann er mit dem Posaunenspiel in Clarion, Pennsylvania, bei Prof Dean Farnham und studierte später bei Ronald Baedke (Richmond Symphony Orchestra), Jürgen Heinel (Staatsoper Berlin) und Buster Cooper (Duke Ellington Band 1961-1973). Er ist absolvent Virginia Tech Universität. Seit 1990 arbeitet Gutowski als Berufsmusiker. Er spielte mit Kubas Meisterperkussionisten Jose Luis Quintan (Changito) zusammen, war mehrere Jahre Mitglied in Arnold Dreyblatts "Orchestra of Strings", und der Berliner Gruppe Michele Baresi. 1997 siedelte er nach Washington D.C.über und arbeitete u.A. mit Norman Veenstras Ensemble "Tone" als Arrangeur und Studiomusiker . Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er mit vielen Künstlern....mit Roger & the Evolution war er auf der Ascona Jazz Festival in der Schweiz zu hören; bei Film und Fernsehaufnahmen von Soko 03 über ZDF Hit Paraden und Melodien für Millionen mit Dieter Thomas Heck und das Berlin Pops Orchestra, Redux Orchestra, Berliner Ensemble, Neuköllner Oper, Maxim Gorki Theater, MTV, The Dome, Dieter Krebs usw. Rob spielt in The Far East Band und begleitet Gentleman sowie zahlreiche andere Künstler.
Fach: Posaune    Posaune Jazz    Studienvorbereitung (SVA)    Euphonium
Fachbereich: Blasinstrumente    Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)    Jazz, Rock, Pop    
Kurs(e):Posaunenensemble Brasstastix
       Vormerkung zum Unterricht bei Robert Gutowski >>